Deutsch
English

Sachbeschädigung Altensegener Rösche

Erneute Sachbeschädigung im Bereich der Oberharzer Wasserwirtschaft.

Im Rahmen unserer Welterbewanderung „Hundslauf und Wasserlauf“ am vergangenen Samstag musste eine erneute Sachbeschädigung im Bereich der Oberharzer Wasserwirtschaft festgestellt werden.

Das Ziel ist diesmal das Stollenmundloch der Altensegener Rösche geworden. Bei diesem fand nicht nur eine Sachbeschädigung statt (es wurde ein Eisenstab des Tores weggeflext), sondern es liegt auch die Vermutung nahe, dass ein Einbruch erfolgreich durchgeführt wurden ist.

Der weggeflexte Eisenstab befindet sich noch vor Ort. Derzeit werden die Reparaturmöglichkeiten geprüft.

Die Sachbeschädigung wurde bereits zur Anzeige gebracht.

Weiterhin ergeht der Hinweis, dass das unbefugte Betreten von Untertagebetrieben, Tagebauen und Salinen gem. § 6 Allgemeine Bergverordnung über Untertagebetriebe, Tagebaue und Salinen verboten ist. Widerrechtliches Handeln wird von hiesiger Seite zur Anzeige gebracht.

Sachdienliche Hinweise bitten wir an das Polizeikommissariat Oberharz (Berliner Straße 10, 38678 Clausthal-Zellerfeld, 05323 - 94 11 00) zu wenden.

gez. Wagener