Deutsch
English

Tagesförderbahn startet in die Saison

Die Winterpause am Ottiliae-Schacht ist beendet. Die Vereinsmitglieder von Pro Dampf und Oberharzer Geschichts- und Museumsverein haben gemeinsam mit der Welterbestiftung die Tagesförderbahn und die Schachtanlage fit für die Saison gemacht.

Pünktlich zum Walpurgisfest startet die auch TFB genannte Bahn vom früheren Hauptbahnhof Clausthal-Zellerfeld in die Saison 2019. Wie zur Premiere vor einem Jahr erfolgt die Saisoneröffnung wieder „im Dampfbetrieb“. An Walpurgis, Dienstag, den 30. April 2019, pendelt die (Pro-)Dampflokomotive Typ Fabian ab 14:30 Uhr vom Alten Bahnhof aus. Der Spaß kostet an diesem Tag 2€ pro Person. Am 1. Mai fährt sie im normalen Fahrplan-Turnus der Tagesförderbahn um 11:00 Uhr und um 14:30 Uhr ab dem Alten Bahnhof. Zusätzliche Sonderzüge, Güterzüge für Fotografen und anderer Fahrspaß sind an diesen beiden Tagen vorgesehen.
Weitere Termine für Dampfsonderfahrten stehen 2019 bereits fest. Zum Abschluss der Kulturerlebniswoche im TRAFO- Projekt, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes, sind am Samstag, den 25. Mai, Dampflokbetrieb auf der Strecke, funktionsfähige Modelle der TFB im Maßstab H0 und Bild- Vorträge zur Innerstetalbahn zu erleben. Am 9. Oktober fährt die Dampflok Typ Fabian wieder auf der TFB in Clausthal- Zellerfeld - im Rahmen-Programm eines internationalen Feldbahntreffens in Ilmenau. Diese wie auch mögliche weitere Fahrten werden rechtzeitig angekündigt.
Im Mai nimmt die kleine gelbe Bahn ihren Regelbetrieb auf. Sie fährt an den Wochenenden samstags um 14:30 Uhr, sonntags und feiertags um 11 Uhr und um 14:30 Uhr. Eingebunden ist eine Führung am Welterbe-Denkmal Ottiliae-Schacht. Der Fahrspaß inklusive Führung kostet pro Person 7€, für Kinder 3,50€ und 17€ für Familien.
Informationen dazu gibt es im Oberharzer Bergwerksmuseum unter Telefon 05323-98950 oder via Mail an info@oberharzerbergwerksmuseum.de 

zurück