Deutsch
English

Sonderausstellung: „Fledermäuse - Geheimnisvolle Jäger der Nacht“

Um keine andere Tiergruppe ranken sich so viele Sagen, Mythen und Aberglauben wie um die Fledermäuse.

© Dr. Christoph F. Robiller, Thüringen, September 2009

Fledermäuse spielten in der Mythologie vergangener Jahrtausende und in den verschiedenen Kulturen weltweit eine große Rolle.

Die Aufklärung der letzten Jahrzehnte hat vor allem dazu beigetragen, dass Fledermäuse heute in der Bevölkerung eher beliebt sind und als schützenswert betrachtet werden. Sie spielen im Artenschutz eine wichtige Rolle. Alle bei uns vorkommenden Arten genießen strengen Schutz.

Die Sonderausstellung „Fledermäuse - Geheimnisvolle Jäger der Nacht“ beinhaltet einzigartige Fledermausfotografien von Dr. Christoph Franz Robiller. Durch diese bietet sich ein faszinierender Einblick in die größtenteils verborgene Welt der Fledermäuse.

Ausstellungseröffnung
06.03.2020
um 18:00 Uhr

Ausstellungsdauer
06.03. - 07.06.2020


Ein Kooperationsprojekt von
NABU, Stiftung Fledermaus, Land Niedersachsen, Stadt Clausthal-Zellerfeld und Stiftung Welterbe im Harz